Samsung School Solution

/Samsung School Solution
Samsung School Solution 2017-01-14T11:09:22+00:00

Samsung School Solution

Ein kleiner Schritt für Sie – ein wichtiger Schritt für kommende Generationen. Machen Sie noch heute Bildung zum Erlebnis und stellen Sie mit der innovativen Lernumgebung Samsung School Solution Ihre Schüler und die interaktive Wissensvermittlung in den Mittelpunkt.

Lernen 2.0
Das Samsung School-Konzept bietet die Möglichkeit, den Lernerfolg durch die Kombination von speziellen Lernanwendungen mit interaktiver Lernmethodik, dem gemeinsamen Lernen in Arbeitsgruppen und dem Einsatz von digitaler Technologie zu fördern und nachhaltig zu verstärken. In der Praxis entsteht so ein interaktives Lernumfeld einschliesslich einer digitalen Erlebniswelt, das die Aufnahme und Verarbeitung von Informationen verbessert und den Schülern das Lernen durch Spass und Zusatzanreizen erleichtert.

Digitale Natives für die Zukunft wappnen
Wenngleich Digital Natives mit digitalen Medien vertraut sind, bedarf es an Schulen, Universitäten und Weiterbildungseinrichtungen eine gezielte Weiterentwicklung an die durch das Internet fundamental gewandelten Berufsbilder und Arbeitsabläufe. Dadurch lernen Kinder früh, PCs, Smartphones und Tablets möglichst produktiv einzusetzen. Dazu hat Samsung unterschiedlichste Produkte, Anwendungen und ein solides Ökosystem entwickelt, damit sich Lehrer und Schüler intensiv einbringen können und besser für die Zukunft gewappnet sind.

Smart School – Kurzübersicht .pdf
Smart School – Funktionen .pdf
Bildungslösungen .pdf
Fördern zentraler Kompetenzen im Zeitalter des digitalen Lernens
Lernen wird weltweit digitaler. Nehmen Sie mit Samsung die Chance wahr und gestalten diese Entwicklung aktiv mit.

  • Gemeinsam individuell – Teilen & Fördern Lehrer wünschen sich die Möglichkeit, den Unterricht an die Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers anpassen zu können. So greifen bei Samsung School z.B. Schüler über ein Content Management System unkompliziert auf eine Bibliothek mit Arbeitsinhalten zu, die der Lehrer als feste Bestandteile in die Unterrichtsplanung einbeziehen will. Die Lehrer können Tests oder Umfragen in den Unterricht einbinden, um den Lernfortschritt der Klasse schnell und einfach zu überprüfen.
  • Teamwork, Kreativität & Dialogfähigkeit Samsung School fördert gemeinschaftliches Lernen durch Gruppenarbeitsfunktionen, mit denen im Split Screen-Modus Bildschirmdarstellungen, sowohl für Gruppen als auch für einzelne Schüler, freigegeben werden können. Diese Funktion fördert bei Schülern das Verständnis für Gruppenarbeit, das Finden von Problemlösungen und kreatives Arbeiten. Ein zusätzlicher Vorteil des Split Screen-Modus ist die Möglichkeit, untereinander Inhalte auszutauschen und somit die Interaktivität zu fördern. Zusätzlich können Schüler Meinungen und Fragen untereinander oder auch mit dem Lehrer diskutieren, was die Hemmung vor einer Fragestellung nimmt und auch spielerisch den Spass am Lernen fördert.
  • Mit Freude konzentrieren Eine der grössten Schwierigkeiten im Unterrichtsalltag ist, die Schüler motiviert zu halten. Ein umfangreiches Angebot an Lerninhalten und Anwendungen, die innerhalb von Gruppen untereinander teilbar und gemeinsam nutzbar sind, halten die Motivation und Konzentration hoch.

Ihre Möglichkeiten
Samsung School unterstützt Sie und Ihre Schüler im Unterricht mit weitreichenden Möglichkeiten:

  • Bildschirmteilung Der Lehrer kann einzelnen Schülern erlauben, auf einer geteilten Bildschirmansicht Markierungen oder Anmerkungen vorzunehmen. Diese können auch an die ganze Klasse weitergegeben werden. Zudem kann der Lehrer während des Unterrichts Dokumente, Bilder und weitere Inhalte an die Klasse verteilen.
  • Anzeige des Bildschirminhalts Der Lehrer kann den Arbeitsfortschritt und die Beteiligung des einzelnen Schülers überwachen, indem er sich dessen Bildschirminhalt anzeigen lässt. Der Bildschirminhalt eines Schülers kann auch auf dem grossen eBoard angezeigt werden. Auf diese Weise kann ein Schüler seine Ergebnisse der ganzen Klasse präsentieren und die Präsentation dabei über sein eigenes Tablet oder Notebook selbst steuern.
  • Fernzugriff auf die Geräte der Schüler Der Lehrer kann via Fernzugriff auf die Geräte der Schüler zugreifen und die Steuerung von Anwendungen, der Bildschirmansicht und von Eingaben übernehmen.
  • Teilen von Dateien Der Lehrer kann benötigte Website-Links oder sonstige Inhalte direkt auf die Geräte der Schüler senden oder auf den Geräten der Schüler Lernanwendungen starten.
  • Quiz & Umfrage Der Lehrer kann sehr einfach ein Quiz oder eine Umfrage durchführen und dadurch schnell einen Wissenstand abfragen oder ein Meinungsüberblick von der Klasse erhalten.
  • Gruppendiskussion Teilnehmer einer Gruppe können simultan auf einer geteilten Bildschirmansicht schriftliche Eingaben vornehmen. Dies ermöglicht die Teilnahme an Gruppendiskussionen sowie gemeinschaftlich in Gruppen erstellte Ausarbeitungen.
  • Dokumentenansicht Dokumente im Microsoft Office-Format (PowerPoint, Word, Excel), PDFs und Fotos können auf den Geräten geöffnet und angesehen werden.
  • Kurs-Verwaltung Die Erstellung und Anpassung von Lehrveranstaltungen ist einfach durchführbar. Durch eine komfortable Nutzeroberfläche wird auch die Beteiligung der Klasse an der Lehrveranstaltung vereinfacht.
  • Content Management Die Lehrer können unterschiedliche Lernmaterialien für die Schüler auf einem öffentlich zugänglichen Server oder auch in einer gerätebasierten Bibliothek zur Verfügung stellen.
  • Nutzerverwaltung Auf dem Samsung School-Server werden die Daten von Lehrern und Schülern zentral verwaltet.

 

Fragen Sie noch heute an, gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der Samsung School Solution.